Bezirksgruppe Südwest
im Club der Brünner Kröpfer von 1910

Gruppenschauen





Gruppenschau Südwest/update

Nach der neuesten Presseerklärung der Bundesregierung, 
gemäß der im November quasi keinerlei Veranstaltung 
stattfinden kann, ist 
damit jetzt leideauch unsere 
Gruppenschau 2020 in diesem Jahr nicht mehr durchführbar.

Vielen Dank an alle engagierten Helfer, die in den letzten 
Wochen mit der Planung und Organisation ganz viel private 
Zeit geopfert haben!


 

Gruppenschau der Bezirksgruppe „Südwest“ 

Gruppenschau am 4. und 5. Januar 2020 in Osthofen und außerordentliche Hauptversammlung der Gruppe am 5. Januar.

Die Wonnegauer Taubenschau wurde geradewegs zu einem Festival an Höchstnoten für die Züchter der Gruppe „Südwest“. Zum wiederholten Mal erlebten wir eine tolle Schau in Osthofen, auch wenn wir die 300er Marke an gezeigten Tieren in diesem Jahr nicht knacken konnten. Schön, das auch Nichtmitglieder unserer Bezirksgruppe ihre Brünner zeigten (u.a. Züchter der Gruppe Hessen). Die 10 „V“ und 26 „HV“ -Benotungen zeigen erneut den guten Zuchtstand unserer Gruppe auf.

V-Tiere zeigten: 
Ludwig Putz, Dominik Olzinger (3x), Gerd Krieger, Otto Härter, Josef Wetzel (3x) und Florian Ullsperger.

HV-Tiere zeigten:
Jonas Rogner, M.u.M. Schoch, Ludwig Putz (3x), Franz Karches (2x), Friedrich Thews (2x), Dominik Olzinger (4x), Gerd Krieger (3x), Clement Ott, Peter Rogner, Otto Härter, Josef Wetzel (3x), Florian Ullsperger (3x) und Uwe Ullsperger.

Leistungspreise gingen an: 
■ Patrick Schallon in weiß, 
■ Ludwig Putz (1.) und Jonas Rogner (2.) in der Farbgruppe schwarz/silber, 
■ Dominik Olzinger (1.) und Franz Karches (2.) in der Farbgruppe rot/gelb, 
■ erneut Dominik Olzinger (1.) und Gerd Krieger (2.) in der Farbgruppe blau/blaugehämmert, 
■ Clement Ott (1.) und Uwe Ullsperger (2.) in der Farbgruppe rotfahl/gelbfahl,
■ Otto Härter in den weißbindigen Farbschlägen, 
■ Josef Wetzel (1.) und Florian Ullsperger (2.) in den geherzten Farbschlägen.

 Den Preis für die besten 11 Tiere erzielte Dominik Olzinger.

 Südwest-Sieger wurde Otto Härter (isabell).

Glückwunsche allen Siegern und ein Dankeschön an alle Aussteller sowie für die wie immer gute Organisation durch die Verantwortlichen in Osthofen!
  

Außerordentliche Hauptversammlung der Gruppe Südwest  am 5. Januar 2020 in Osthofen:

Neben der Ausstellung stand auch die Wahl eines neuen Bezirksgruppenleiters an. Nachdem Ludwig Putz bereits im vergangenen Jahr den Vorstandsvorsitz im Hauptverein übernommen hatte, trat er nun vom Amt des Bezirksgruppenleiters Südwest zurück. Ludwig war am 14. Dezember 1997 zum Gruppenleiter Südwest gewählt worden und folgte damit auf Werner Kraus, der dieses Amt zuvor für 20 Jahre innehatte. Ludwig Putz übertraf seinen Vorgänger nun um 2 Jahre, denn von 1998 an war er bis 2019 insgesamt 22 volle Jahre Gruppenleiter.
Zu seinem Nachfolger wurde Uwe Ullsperger gewählt, darüber hinaus ersetzt Peter Rogner den ausgeschiedenen Wilhelm Schmitt als Beisitzer.

Der Gruppenvorstand setzt sich damit wie folgt zusammen:

   Bezirksgruppenleiter:   Uwe Ullsperger
   Stellvertreter:               Josef Wetzel
   Kassierer:                    Gerd Krieger
   Schriftführer:               Jonas Rogner
   Beisitzer:                     Arno Gregert, Florian Ullsperger, Peter Rogner

 

Lieber Ludwig,

im Namen der Bezirksgruppe Südwest sage ich dir von ganzem Herzen vielen Dank für deine vielen Jahre als Gruppenleiter, die ich allesamt miterleben durfte. Du hast viel für die Gruppe und den Brünner Kröpfer getan und wirst das an noch exponierterer Stelle ja auch weiterhin tun. Von daher freue ich mich auf die Zusammenarbeit in den nächsten Jahren.

Uwe Ullsperger





■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■■
■■■■■■■■■■


 

              

 
Bild: die Erringer der Leistungsbänder sowie nachstehend die Höchstnoten der Züchter der Gruppe Südwest auf der Brünnerschau in Osthofen.


Zur angegliederten Südwest-Gruppenschau:

22 Zuchtfreunde zeigten teilweise recht erfolgreich 310 Tiere. 

„V“ Tiere zeigten:
2mal Dominik Olzinger in blau mit schw. Binden und in gelb, Josef Wetzel in rotgeherzt. 
 
„HV“ Noten erreichten:
4mal Werner Brunn in weiß, 2mal Jonas Rogner in schwarz, Marc Schoch in schwarz, 2mal Dominik Olzinger in blau mit schw. Binden, und noch 1mal in gelb, Uwe Ullsperger in gelbfahl, Gerd Krieger in blaugehämmert, Hans-Peter Müller in andalusierfarbig, Otto Härter in schwarz mit weißen Binden, Peter Rogner in silber mir weißen Binden, 2mal Josef Wetzel in rotgeherzt, Florian Ullsperger 2mal in blaufahlgeherzt, Josef Wetzel in blaugehämmert geherzt und Edmund Rühl in gelbgeganselt.  

Die Leistungs-Bänder errangen: 
Werner Brunn, Patrik Schallon, Friedel Kathan, Jonas Rogner, Ludwig Putz, Wolfgang Wetzel, Dominik Olzinger, Gerd Krieger, Peter Rogner und Josef Wetzel.  

Die Gesamtleistung auf die besten 11 Tiere ging an  Dominik Olzinger.

Den Katalog findet ihr unter:  


www.cbz-1910.de/Wonnegauer-Taubenschau-2019_-_Katalog.pdf

 

 

Ergebnisse von der Bezirksgruppenschau in Osthofen, 6.-7. Januar 2018.

Obwohl gleich einige Gruppenmitglieder aufgrund der Auswirkungen der Jungtaubenkrankheit dieses Mal nicht in Osthofen am Start waren, konnten doch 289 Brünner Kröpfer gezeigt werden.